Die Shows

 

 

Bei der Entstehung neuer Shows entscheidet sich die Gruppe zunächst für ein bestimmtes Thema. Danach geht es mit vereinten Kräften daran, passende Musik zu schneiden.

 

Allein dieser Prozess nimmt schnell mehrere Wochen in Anspruch, da Geschmäcker bekanntlich verschieden sind und gleich mehrere Kriterien erfüllt werden müssen (Tempo der Musikstücke, Bekanntheitsgrad der Songs usw.)

 

Ist die Musik (im Groben) gefunden, wird die Story aufgebaut. Dabei wird die Gruppenstärke für die neue Nummer berücksichtigt (3-6 Hund-Mensch-Teams), sowie das Können bzw. die Spezialitäten der einzelnen Teams.

Bei mehreren Trainingseinheiten wird an der Musik sowie an der Story gefeilt. Die Bilder, die bei der Kreation der neuen Nummer in unseren Köpfen waren, gilt es nun bestmöglich live umzusetzen, kritisch zu betrachten und von Training zu Training zu optimieren.

 

Steht das Thema, die Musik sowie die Story und all das hat auch im Training miteinander harmoniert, so kommt der nächste und letzte Schritt: Die Kostümauswahl. Optik, Haltbarkeit, Bewegungsfreiheit sowie die Vermeidung von Gefahren für die Hunde durch unsere Kostüme sind einige Faktoren für die Auswahl.

 

Traditionsgemäß präsentiert die Gruppe der "DogFrisbee-Show" ihre Premieren auf der Abendgala der Doglive in Münster.

 

2018 zeigten wir dort die Zusammenfassung unserer 10 Shows der letzten 10 Jahre.

Doglive Gala 2018 DogFrisbee-Show from Susanne Hoffrogge on Vimeo.

Wir freuen uns auf dich bei Facebook

Druckversion Druckversion | Sitemap
DogFrisbee-Show