Wetten dass ...?

Ein Kindheitstraum von Michi und Mari aus dem DogFrisbee-Show-Team ging in Erfüllung am

 

04.10.2014, 20:15 Uhr

ZDF - Wetten dass... ?

Jahrelang fehlte den Beiden die passende Wettidee. Vor 10 Jahren stand dann Dank Marions Hündin Emma zwar die Idee, doch eine Umsetzung sollte bis jetzt warten.

 

Seit dem Winter 2013/2014 wird nun trainiert, gepaukt und gelernt.

 

Worum es genau geht, dürfen die beiden Wettkandidaten nicht verraten, doch soviel ist klar: eine Menge Hunde und Frisbee-Scheiben spielen eine sehr große Rolle.

 

An dieser Stelle bereits ein sehr großes Dankeschön an die tierische Unterstützung, ohne die die Wette gar nicht möglich wäre:

Bea, Lui, Emma und Gorbi aus Drensteinfurt

Mia und Bo aus Münster

Quigley aus Duisburg

Pia und Lina aus Werne / Hamm

Berry, Irco, Isa und Ninja aus Wuppertal

Rhena aus Hilden

Dexter aus Hörstel

Vox, Rico und Chenna aus Steinhagen

Fynn aus Recke

Boomer und Junior aus Halver

Nadira und Smilla aus Dortmund

Cailean aus Nordkirchen

 

Ein weiterer Dank geht an die Halle Münsterland für die Möglichkeit des Trainings unter "Studiobedingungen" und wir freuen uns auf der DogLive erneut mit einer unserer Shows bei euch zu sein!

Rückblick in DAS Wochenende

 

Wetten, dass...?

...oder, die wilde Achterbahnfahrt!

 

Bereits am Donnerstag trudelten wir nach und nach, mit unserem fast 30-köpfigem Team ein. Trotz vieler unterschiedlicher Arbeitszeiten und vor allem des befürchteten "Langes-Wochenende-Verkehrs", waren alle pünktlich und wir konnten gemeinsam die erste Probe um 19:00 Uhr antreten.

Stars? Weit und breit nicht zu sehen! Es wurde komplett mit Doubles geprobt. Das war uns aber auch ganz recht. Es waren schließlich alle mehr als aufgeregt!

Die Probe selbst lief wirklich klasse! Die Hunde fühlten sich, trotz der vielen Kameras, Scheinwerfer und wild umherhüpfenden Techniker, sehr wohl und zeigten dies mit ruhigem, ausgeglichenem Verhalten im Bühnebild – zumindest, bis die erste Scheibe flog!

Erster Ratedurchgang für Mari und Michi: Bämmmm 100%

Und, obwohl dieser so toll lief, haben wir die Möglichkeit bekommen, dass alle Hunde nochmals Scheiben schnappen durften. Die Hunde sollten sich halt wohl fühlen und das taten sie ganz offensichtlich.

Selbst die Redakteure waren begeistert, wie reibungslos die Probe verlaufen ist. Deren Erwartungen an uns und die Hunde wurden deutlich übertroffen.

Schnell beim Caterer noch gegessen, große Gassirunde mit der Rasselbande und zum Abschluss noch ein Gruppenbierchen.

 

Freitag

Es sollte ein langer Tag werden. Wir mussten die komplette Show zwei mal 1:1 proben. Inklusive Maske, Bühnenoutfit und Anwesenheitspflicht für Mari und Michi, auf der Kandidatencouch. Für später stand für die beiden dann noch Meet 'n' greet mit Markus Lanz sowie den anderen Wett-Kandidaten auf dem Plan.

Alles easy .... denkste …

Es gab schon vorher, immer wieder, Gefühlsausbrüche: ob aus Freude; aus Dankbarkeit, ein so tolles Team um sich zu haben oder manchmal auch einfach "nur so" und weil es so ein phantastischer Selbstläufer wurde.

Niemand muss sich schämen, wenn Tränen des Glücks rollen.

Die Anspannung im Team & bei Mari und Michi stieg zusehends und als die beiden "alten Hasen", die oft so cool und souverän wirken, ihren Trailer erstmals sahen und zum allerersten Mal auf DER TREPPE (wohl die bekannteste Show-Treppe weit und breit) standen, war es vorbei mit cool sein. Emotion pur! Irgendwas zwischen Tränen & Lachen, albern & ernst, souverän & hilflos – dabei war’s doch nur eine Probe. Auf so etwas kann man sich einfach nicht vorbereiten!

Und Zack, haben die beiden den Probedurchlauf versemmelt! Das Team und die Hunde hingegen, wie immer Top! Lediglich der Einmarsch der Mensch/Hund Teams könne, aus Sicht des Teams, verbessert werden!

Petra stolz mit einer "Wetten dass ...?"-Scheibe

Den neu geplanten Ein-/Ausmarsch haben wir dann auch geübt – mit sehr viel Spaß und Humor! Mit karnevalistischem Narrhallamarsch oder auch zu Bonduelle ist das famose, Frischgemüse aus der Dose, wurde fleißig marschiert. Völlig durchgeknallt, aber richtig geil - Was für eine mega tolle Truppe!

Die letzte Probe lief dann nahezu perfekt und auch Maic, unser Assistent, der bislang von Christian gedoubled wurde, war inzwischen von seiner Ostseetour eingetroffen. Er hat von der ersten Minute an, einen Riesenjob gemacht. So konnte jeder für sich, seine eigene Portion Sicherheit mit Backstage nehmen.

Alles in allem, wurde es unruhiger im Studio. Tokio Hotel war zum Soundcheck eingetroffen und die gesamte Security-Crew stand stramm! Dank unserer Ausweise hat sich für uns auch nichts geändert, außer, dass wir mit unseren privat-Kameras vorsichtiger sein musste. Tokio Hotel war als Motiv tabu!!
Immerhin, Michi hat es irgendwie auf die Reihe bekommen, dass sie ihre Autogramme auf der Kappe seiner Nichte hinterließen.

Das Ensemble "Wunder von Bern" ist da wesentlicher näher an uns "Normalos". Diese haben unsere Hunde regelmäßig Backstage besucht und auch dem Team alles Gute gewünscht!

Essen! Gassi! Bier! Lachen bis der Arzt kommt....

 

Samstag

Michi eröffnete den Morgen mit "Tage wie diese" und einem lieben Gruß in unserer WhatsApp-Gruppe und war von dem Moment an quasi "ferngesteuert"! Sein Modus, den er braucht um zu fokussieren. Den hat er nicht mehr verlassen, bis er abends "on fire" war!
Mari war da schon noch etwas mehr bei Sinnen und organisierte noch mal ein "Einschwörungs-Meeting".

"Die Wand" war bereit!

Freie Verfügung war angesagt und wir trafen uns erst abends im Studio, zur Maske, alle wieder.

Da saßen/standen/lagen wir dann rum, jeder ging auf seine Art mit dieser besonderen Situation um.....bis.....20:02 Uhr, die Garderobentür ging auf. Es war Stefka, unsere Betreuerin, die sich in der ganzen Zeit wunderbar um uns gekümmert hat..... Wir müssen los, hat sie gesagt!

Den Rest habt ihr hoffentlich im TV gesehen.

Hier möchten wir die rückblickende Reise beenden. So viele schöne, intensive Momente , von denen ganz viele auch nur der Hunde-Frisbee-Wettmannschaft gehören - man kann es einfach nicht in Worte fassen und verständlich machen, wenn man nicht dabei gewesen ist.

Wir freuen uns auf dich bei Facebook

perfektes Reisen mit Hund!
Druckversion Druckversion | Sitemap
DogFrisbee-Show